Sarah Tresemer-Korr

Seit 2010 bin ich als COO und Physiotherapeutin in unserem Familienbetrieb tätig. Derzeit agiere ich zusätzlich als physiotherapeutische Leitung und Bereichscontrollerin innerhalb unserer Praxisräume.

Die Ausbildung zur Physiotherapeutin habe ich an der Uniklinik in Aachen absolviert.

Zusätzlich nahm ich während meiner Ausbildungszeit das Studienfach „Physiotherapie“ mit den Schwerpunkten Medizintechnik und Technomathematik auf. Nach erfolgreich abgeschlossenem Bachelorstudium an der FH Aachen-Jülich / Campus Jülich zur B. Sc. in Physiotherapie reizte mich der Studiengang an der Katholischen Hochschule zur M. A. Interprofessional Health and Community Care in Aachen. Meine akademische Laufbahn habe ich erfolgreich im April 2018 beendet und freue mich seitdem mit neuen Aufgabengebieten in unserem Betrieb tätig zu sein.

Aktuelles: Aufgrund der aktuellen Heilmittelrichtlinien ist geplant, dass es in naher Zukunft den Direktzugang zur Physiotherapie geben wird. Genauer bedeutet dies, dass es den Kontakt zwischen Patient und Therapeuten geben wird, ohne eine ärztliche Diagnose, ohne ärztliche Verordnung.

Um auf diesen Prozess adäquat agieren zu können befinde ich mich gerade in einer zweijährigen Fortbildung. Welche Effekte gibt es durch die Einführung des Direktzugangs?

    • Hohe Patientenzufriedenheit
    • Verringerung der Wartezeiten
    • Schneller Zugang zur Versorgung
    • Effektive Behandlungsergebnisse
    • Patientensicherheit
    • Einsparungen bei Arztkosten, Arzneimittelkosten etc.

Deutschland gehört noch zu den Ländern, in denen der Direktzugang nicht ermöglicht wurde. Durch die geplante Blankoverordnung rückt dieser Zustand aber in greifbare Nähe!

Um den wachsenden diagnostischen Ansprüchen gerecht zu werden und Ihnen eine umfassende Behandlung bieten zu können , die immer auf den neusten Stand ist, werde ich voraussichtlich 2023 meinen Manualtherapeuten mit diesen Schwerpunkten erfolgreich absolvieren:

    • Clinical Reasoning
    • Biopsychosoziales Modell
    • International Classification of Disease
    • International Classification of Functioning
    • Flaggenparade (Medizinische Diagnostik)
    • Evidence Based Practice

Weitere therapeutische Schwerpunkte sind:

  • CMD Behandlungen
  • Faszialbehandlung
  • Schmerztherapeutische Physiotherapie
  • BLACKROLL© Trainer & BLACKROLL© Präventionstrainer FIT&ROLL®️

Sollten Sie an therapeutischen Leistungen  für Ihr Unternehmen interessiert sein, biete ich Ihnen folgende Schwerpunkte an.

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gesundheitsvorträge
  • Präventionsberatung und Betreuung
  • Supervision, Unternehmensplanung
  • Bereichscontrolling
  • Therapeutische Verantwortlichkeit des FIT&ROLL®️
  • Dozententätigkeit für Physiotherapie und Gesundheitsbereiche